Der „Blaue Blitz“ braucht dringend einen Nachfolger

Notfall

Unsere rumänische Partner-Tierschutzorganisation ROBI verwendet den „Blauen Blitz“  für all ihre Transporte – das Auto war die Möglichkeit, hunderte von Katzen und Hunden zu ihren Zielorten zu fahren und Futtermittel für sie zu besorgen. Gefundene,  verletzte, kranke Tiere haben mithilfe dieses Autos rechtzeitig eine rettende tiermedizinische Behandlung bekommen können.  Seit einigen Jahren erfüllt der „Blaue Blitz“ diesen undankbaren Dienst auf den schlechten Straßen von Bukarest.
Nun ist er alt und krank, ständig in der Werkstatt und die letzte Prognose der Mechaniker war, er werde dieses Jahr nicht „überleben“.

Der Blaue Blitz ist dem Ende nah
Der Blaue Blitz ist dem Ende nah

Robi-Mitarbeiter benötigen jetzt dringend einen Nachfolger für ihren treuen Blitz, um weiterhin bedürftigen Tieren helfen zu können. Und wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung,  um diesen Traum wahr werden zu lassen.

Wenn Sie den Tierschutz von Robi und Salvate Canes retten möchten, spenden Sie bitte einen Betrag Ihrer Wahl, damit die fleißigen Helfer von ROBI weiterhin Hunden und Katzen in Not helfen können. Auch die Arbeit von Salvate Canes und deren Erfolg hängen davon ab, dass unsere rumänischen Kollegen eine Möglichkeit zum Transport ihrer kleinen Schützlinge sowie Futter für diese haben.

Dies soll der neue 'Blitz' von ROBI werden
Dies soll der neue ‚Blitz‘ von ROBI werden

Jede Spende ist eine große Hilfe – wenn Sie diesem wichtigen Ziel beitragen möchten, spenden Sie bitte mit dem Verwendungszweck „Blauer Blitz“ an:

Bankkonto:

Salvate canes e.V.
Kto: 106 120 83
BLZ: 760 501 01
Sparkasse Nürnberg

IBAN: DE67 7605 0101 0010 6120 83
SWIFT-BIC: SSKNDE77

oder via PayPal:

Im Namen aller Hunde von ROBI und Salvate Canes bedanken wir uns schon im Voraus für Ihre wertvolle Unterstützung!