Big Ben

27.01.2012

ADOPTIERT

Big Ben ist ein ca. 4-5 Jahre alter Rüde. Er wurde auf einem Acker, in einem erbärmlichen Zustand gefunden, mit einem Draht um den Hals, abgemagert bis auf die Knochen und mit infizierten Hautwunden, die von Maden befallen waren. Nach langwieriger Behandlung in der Tierklinik, ist Big Ben wie ausgewechselt.  Sein geschorenes Fell wächst wieder, seine Wunden heilen gut ab, er hat ein paar Kilo zugenommen und wiegt zurzeit ca. 55 Kg und – was am wichtigsten ist – er gewinnt an Lebensfreude. Am Anfang ziemlich apathisch, fängt er jetzt an wie ein Ziegenbock zu hoppeln wenn jemand in seine Nähe kommt. Er ist ein ganz lieber Kerl, aus der Kategorie der „sanften Riesen“. Es wäre für ihn an der Zeit endlich eine Familie zu finden,  die ihm die Zuneigung entgegenbringt die er so sehr braucht.

Big Ben ist nun wieder gesund und fit, hat zugenommen und ist „adoptionsreif“.

Big Ben ist entwurmt, geimpft und kastriert.

Big Ben ist nun in Deutschland. Er ist ein kalbgroßer Hund (70 cm. SH) mit dem Gemüt eines Welpen, anhänglich, verschmust, verspielt, hungrig nach Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Er folgt recht gut und versucht uns alles recht zu machen. Bleibt auch allein zuhause und ist – von seinem Fell abgesehen – ein pflegeleichter Hund.

Hier klicken für Bilder.

Hier klicken für weitere Bilder.

Die neuesten Bilder mit Big Ben.

Hier klicken für Filmchen.