Maya / Bibo

ADOPTIERT AM 25.01.2013

Bibo ist eine ca. 1,5 Jahr alte Hündin, die hochträchtig ausgesetzt wurde. Da sie eine Kämpfernatur ist, hat sie sich eine Höhle unter einer Baumwurzel gegraben, wo sie ihre sechs Welpen auf die Welt gebracht hat. Dort wurde sie von den Robi-Freiwilligen gefunden und an Ort und Stelle versorgt. Obwohl sie sich rührend um ihre Babys gekümmert hat, haben diese nicht überlebt. Bibo war eine Weile sehr traurig, doch jetzt hat sie den Verlust überwunden. Sie ist eine kleine, sehr anhängliche und hochintelligente Hündin, die dringend Menschenkontakt braucht. Sie ist sehr verspielt und gut verträglich mit anderen Hunden, ob groß oder klein und mit Katzen. Bibo befindet sich jetzt noch in der Klinik in der sie kastriert wurde, doch dort kann sie nicht bleiben. Ein Leben auf der Straße würde für diese zwar mutige, aber kleine Hündin, den Tod bedeuten.

Bibo ist entwurmt, geimpft und kastriert. Sie hat eine SH von ca. 35 cm.

Hier klicken für mehr Bilder.