Mensch und Hund glücklich zusammen

Das schönste für mich ist festzustellen, dass Mensch und Hund glücklich miteinander leben! Und das erst recht, wenn es um unsere adoptierten Schützlinge geht.

Ich bin, mit meiner fünfjährigen Schäferhündin Nessie, eine Woche durch Nord-Deutschland gereist, 2.992 Km gefahren und habe die in dieser Gegend vermittelten Hunde mit ihren Familien sowie unsere ehrenamtlichen Helfer und Pflegestellen besucht. Die Strecke ging über Hessen nach Köln, Duisburg, Dortmund, Osnabrück, Hamburg, Kiel, dann weiter an der Ostseeküste nach Greifswald, Berlin und über Görlitz und Hof zurück nach Bayern.

Es war für mich eine schöne Überraschung, festzustellen, wie sehr sich die Vierbeiner – im Positiven – verändert haben. Nicht nur äußerlich, denn viele sind ordentlich gewachsen, haben eine andere
Fellfarbe bekommen (manche sind dunkler, andere heller geworden), einige haben „ein paar Gramm zu viel auf den Rippen“, doch das was mich bei allen verblüfft hat, war ihre Ausstrahlung. Sie sind selbstbewusst geworden und machen einen zufriedenen Eindruck.

Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei all diesen Familien bedanken, die damals das Risiko eingegangen sind  einen Straßenhund aus Rumänien zu adoptieren, die den Mut gehabt haben sich bei der Auswahl des neuen Familienmitglieds auf meine Meinung und Erfahrung zu verlassen und jetzt harmonisch miteinander leben.

Auch für die Gastfreundschaft und die Hilfsbereitschaft all dieser Menschen möchte ich mich bedanken, ob Adoptivfamilie, Pflegestelle, oder freiwillige Helfer, denn sie haben mir bewiesen, wie wichtig Zusammenhalt im Tierschutz ist und dass wir miteinander viel bewältigen und erreichen können, damit immer mehr dieser armen Seelen, die auf der Straße leben, ein Zuhause finden, in dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren und das Leben führen, das jeder Hund verdient hat.

Diese Reise war für mich eine tiefgehende Erfahrung mit Menschen und Hunden. Ich bin zurück voller Tatendrang und mit der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam noch viel erreichen werden. Ich verlasse mich auf Sie!

Hier kommen die Fotos!

Emma (Angie) – die Knuddelige

Becca – eine gelehrige junge Hündin

Billie (Babi) – die ruhige, gesittete ältere Dame

Flo (Blacky) – die Einfühlsame

Cara (Blanchette) – die Verschmuste

Tia – der dreibeinige Glückspilz

Anni und ihre Freundin Tessa – ein Herz und eine Seele

Bobby (Bongo) – der dreibeinige Schönling

Sarmi – die Schüchterne

Sorina (Umbra/Sabina) – eine Traumhündin

Kyra – die Streberin

Issa – die Zarte

Rick – der zuverlässige Babysitter

Cleo – Sorinas Schwester und die katze Puppy von Robi

Nala (Diva) – sehr verspielte, intelligente Hündin (ihre Schwester Dalma wartet  noch auf ein Zuhause)

Zetta – der Wirbelwind

Fetiza (Trudy) – mit ihrem Heimzoo

Sandy – die treue Begleiterin

Bella (Mugghi) – die fröhliche, süße Maus

Onyx – der Brummer

Muse (Vera) – die Jägerin

Fydo und sein Paradies

Alfie – die Knutschkugel