Vetty

Vetty

ADOPTIERT AM 12.04.2014

Vetty ist eine ca. 4 Jahre alte Hündin, die im Frühjahr 2009 im Alter von ca. 5-7 Tagen, zusammen mit weiteren 11 Geschwistern in einem Karton unter einer Brücke, zum Sterben ausgesetzt wurde. Die verzweifelten Hungerschreie der noch blinden Welpen wurden von einer Tierschutzerin gehört, die sich zufällig in der Gegend befand. Sie nahm den wertvollen Fund mit nach Hause und fing an die 12 Winzlinge alle zwei Stunden mit der Flasche zu füttern. nach ca. zwei Wochen fingen sie an einer Hühnerbrühe zu schlabbern und sich weiter zu bewegen. Der Kontakt zu weiteren Hunden führte dazu dass die noch schwachen und noch nicht geimpften Babys, an Parvovirose erkrankten, was nur 7 überlebten. Vetty war die erste die sich erholte und mit ca. 6 Monaten, geimpft und kastriert, wurde sie in ein Rudel integriert, das auf einem verlassenen Fabrikgelände friedlich lebte. Da Vetty eine sehr unkomplizierte, eher ruhige und anspruchslose Hündin ist, war das Zusammenleben erfolgreich. Die Tiere wurden täglich gefüttert und auf Krankheiten und Parasiten untersucht. Doch seit dem neuen Euthanasie-Gesetz in Rumänien ist diese Haltung nicht mehr möglich. Vetty wurde, wie viele andere Hunde die auf der Straße lebten, in eine provisorische, schon überfüllte Unterkunft, um ihr Leben von den Hundefängern zu retten. Daher braucht Vetty dringend eine Familie, die ihn ein schönes, dauerhaftes Zuhause bieten möchte.

Vetty ist entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert und hat eine SH von ca. 45 cm.

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier klicken für Filmchen.