Mishu

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ADOPTIERT AM 17.08.2013

Mishu ist ein ca. 12 Monate alter Rüde mit einer traurigen Geschichte. Er wurde im vergangen Herbst in einem Park ausgesetzt, als er noch ein Welpe war. Er hat gelernt zu überleben und weil er ein sehr freundliches Wesen hat, war er bei den Einwohnern und Passanten sehr beliebt. Er bekam zu Fressen, ab und zu Streicheleinheiten, hielt sich zwischen den Hochhäusern auf und sein Leben schien in Ordnung zu sein. Bis eines Tages ein rasender Autofahrer das änderte. Mishu wurde angefahren und am Kopf verletzt, er stieß einen herzzerreißenden Schrei aus und lief davon. Der Fahrer hielt nicht einmal an um zu sehen was passiert war. Eine alte Dame, die ihn regelmäßig versorgte, machte sich auf den Weg, um ihn zu suchen. Bei ihrem Ruf, kam Mishu mit einem schwer verletzten Auge und blutigem Kopf, wedelnd, aus einem Gebüsch. Er wurde sofort in die Tierklinik gebracht, und notoperiert. Die behandelnde Tierärztin war von Anfang an von seinem freundlichen Wesen fasziniert. Er zeigte volles Vertrauen und Dankbarkeit zu den Menschen in seiner Umgebung. Und trotz der schmerhaften Nachbehandlung, ließ er alles mit sich machen. Nun ist die Versorgung abgeschlossen und nur durch ein Wunder, das verletzte Auge wieder funktionsfähig, auch wenn nicht mehr so „schön“ wie das Gesunde. Mishu hat während seines Klinikaufenthaltes viele Herzen erobert und ist viel länger dort geblieben als nötig. Aber die Kosten für die Klinik sind nicht mehr zu decken und Mishu muss . . . zurück auf die Straße. Er ist ein liebevoller Kerl, total verspielt, anhänglich und dankbar und braucht dringend die Familie die ihm eine Chance gibt.

Mishu ist entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert und hat eine SH von ca. 50 cm.

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier klicken für Filmchen.