Alfie – Wachhund und Kindskopf

Alfie8

ADOPTIERT AM 08.11.2014

 

Alfie ist ein ca. 18 Monate alter Rüde, der als Welpe auf der Straße gefunden wurde.

Zur eigenen Familie (die ständig und dauerhaft mit ihm zusammenwohnt) ist er der totale Kindskopf: verspielt, anhänglich, verschmust, gehorsam, immer witzig, brav, lieb, humorvoll, immer einen Schalk im Nacken – kurz ein Traumhund in eigenem Haus mit Garten und auf Gassigängen ohne menschlichen Gegenverkehr.
Fremden gegenüber ist Alfie sehr abweisend bis bissig. Fremd bedeutet: Alle, die nicht hier wohnen (also Wochenendheimfahrer ebenso!) und ergo nicht zu SEINER Familie dazu gehören.
Aufgrund seines Gehorsams kann man ihn zwar überall mit hinnehmen, aber dann muss man ihn zu händeln wissen, denn auch ein Restauranttisch, ist innerhalb von wenigen Minuten der Tisch SEINER Familie und alle, die sich ihm nähern unerwünscht!
Wer damit umgehen  kann, bei dem ist Alfie sicherlich gut aufgehoben. Wer sich das nicht zutraut, sollte solche Situationen mit ihm einfach gänzlich meiden.   Das heißt auch wenn Besuch kommt – Alfie MUSS aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Ohne Ausnahme.

Es ist ein Hund der Führung braucht und wer ihm das bieten kann, hat in ihm den treuesten Gefährten, den man sich vorstellen kann, lieb, verspielt, gehorsam.

Alfies Lebensmotto Nr. 1: Hunde die bellen, beißen auch!
Motto Nr. 2: Beginne jeden Tag mit einem Lachen! 🙂

Alfie ist im November 2011 geboren, er ist entwurmt,  geimpft, kastriert, gechipt und hat einen EU-Pass. Er hat eine SH von ca. 48 cm. Er ist super-verträglich mit Hund, Katz, Maus, Pferd und sonstigem Getier.

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier klicken für weitere Bilder.

Hier klicken für die letzten Bilder.

Hier Bilder von Oktober 2012.

Hier Bilder von April 2013.

Hier klicken für Filmchen.