Karla

Karla

 

ADOPTIERT AM 07.02.2015

Karla ist eine ca. 2,5 Jahre alte Hündin, die von Hundefängern in die Tötungsstation gebracht wurde genau am Tag unseres Besuches dort – Anfang April. Sie war im schlechten Zustand, abgemagert wie ein Skelett (siehe Anfangsbilder), aber ihre Ausstrahlung hat mich getroffen wie ein Blitz und ich habe mich sofort in sie verliebt. Die Tierschützer vor Ort haben mir versprochen sich um sie zu kümmer. Das war leichter gesagt als getan, denn bei der Kastration die kurz danach folgte, bekam sie massive Blutungen, die nicht mehr zu stoppen waren. Die Tierärzte kämpften wochenlang um ihr Leben, weil ihr geschwächter Körper kaum mehr Kraft hatte. Mit Hilfe unseres Helden Viktor (der Schäferhund der inzwischen in Deutschland adoptiert ist), der ihr mehrfach Blut spendete, wurde Karla langsam wieder gesund. Sie ist inzwischen ein Traumhund und der Liebling aller Mitarbeiter aus der Station geworden. Sie darf tagsüber frei auf dem Gelände laufen und mit den anderen Hunden spielen, denn sie hat einen hohen Bewegungsdrangund ist sehr freundlich mit Artgenossen. Karla ist eine außergewöhnliche Hündin mit viel Potential, extrem intelligent, gelehrig, feinfühlig, treu, kontaktfreudig, die eine aktive Familie oder Person braucht. (Und sie ist auch meine große Liebe – aber das bleibt bitte unter uns) :-D. Karla braucht dringend ein Zuhause, denn sie könnte jederzeit in das Tötungsprogramm eingezogen werden.

Karla ist entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert und hat eine SH von ca. 50 cm.

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier Karlas Anfangsbilder.

Hier Karlas Anfangsfilm.

Hier klicken für Filmchen 1.

Hier klicken für Filmchen 2.

Hier klicken für Filmchen 3.

Hier klicken für Filmchen 4.

Hier klicken für Filmchen 5.

Hier klicken für Filmchen 6.