Astrid H. | Fetiza

Astrid H. und Fetiza

Da ich 4 Jahre mit meiner Familie in Bukarest gelebt habe, weiß ich um das Leid der dortigen Straßenhunde. Meine Tochter (damals 11-14 Jahre) und ich haben uns um 20 Straßenhunde gekümmert. Futter war wichtig , aber Zuneigung, spielen und streicheln genauso wichtig.In diesen 4 Jahren hat uns nicht ein Hund gebissen, obwohl sie meistens nur Besen, Steine, Lenkradkrallen usw. kannten. 6 Hunde haben wir von dort mit nach D genommen.Sogar welche, die ca. 6 Jahre alt waren. Eine Hündin haben wir selbst behalten.Sie ist 17 Jahre alt geworden und war nie krank.Diese Hunde sind schlau, robust und unendlich dankbar. Deshalb haben wir uns wieder für einen Hund aus Rumänien entschieden. Salvate Canes e.v. kann ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen, weil man von Frau Dr. Offner hervorragend mit vollem Einsatz, Ehrlichkeit und Kompetenz beraten wird., weil sie alle Hunde kennt und genau berät, welcher Hund zu welcher Familie passt. Dies alles, trotz ihres Berufes.
Hochachtung! Dieser Verein verkörpert Gerchtigkeit zu Gunsten von Tier und Mensch.
Die Hunde sind alle geimpft, kastriert und gechipt und gesund! Sollte ein Tier krank sein, wird ausdrücklich daraufhingewiesen und was man beachten muss.


K
eine krummen Geschäfte mit Tieren von denen es leider zu viele sogenannte Tierschutz-Vereine gibt. Vielen Dank, Frau Dr. Offner
Copyright © Salvate Canes e.V.