Svea E. | Nala

Svea E. und Nala

Ich habe Nala (damals Diva) im April 2012 adoptiert, und es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Nala ist ein kleiner Wirbelwind und hat ein unglaublich liebes Wesen, sie ist mein persönlicher Sonnenschein.

Als ich zu überlegen begann, einen Hund zu mir zu nehmen, war ich anfangs hin- und hergerissen, ob es für mich als „Hundeneuling“ die richtige Entscheidung ist, einen Straßenhund bei mir aufzunehmen, aber nach mehreren Telefonaten und E-Mails mit Fr. Offner warf ich meine Skepsis über Bord und entschloss mich für einen Straßenhund.

Ich habe meine Entscheidung nicht eine Sekunde bereut.
Auch bei der Wahl eines Hundes stehen Fr. Offner und das Robi-Team einem mit Rat und Tat zur Seite. Sie kennen ihre Schützlinge sehr gut, auch was die Charaktereigenschaften der Tiere angeht.
Ich fühlte mich durchweg gut beraten und unterstüzt.


Zu Beginn war Nala recht ängstlich, aber bei all dem Muffensausen, das sie hatte, war sie von Anfang an unglaublich lieb. Anfangs hatte ich Angst, sie könne schnappen oder mich anknurren, aber nichts dergleichen geschah.
Nala suchte förmlich Körperkontakt zu mir, aber das Ängstliche legte sich recht schnell. Mittlerweile kann man sie nun wirklich nicht mehr ängstlich nennen.
Sie ist so besonders neugiereig auf alles und jeden und hat ein unglaublich lebensfrohes und lebensbejahendes Wesen. Ich freue mich auf jeden Tag mit meiner Süßen und auf viele gemeinsame glückliche Jahre.

Weitere Bilder von Svea E. und Nala gibt es hier:

Copyright © Salvate Canes e.V.