Yvonne S. | Kyra

Yvonne S. und Kyra

Von Kindesbeinen an sind und waren immer meine große Leidenschaft die Tiere (besonders Hunde). Aus meiner Lebenserfahrung kann ich nur sagen, dass mich die Tiere nie enttäuscht haben und ich am liebsten noch viele mehr um mich herum haben möchte.

Ich glaube, dass ich sehr fachbewandt bin, da ich mich für die Tiere – insbesondere für Hunde – ausgiebig informiert habe, regelmäßig Schulungen besuche und in ein paar Monaten mein Studium zum Hundetrainer beginne.

Mein Mann und ich hatten unter meiner Leitung über einen sehr langen Zeitraum alle nur denkbaren Tierschutzorganisationen im Internet besucht. Es war die Qual der Wahl. Das Vertrauen zu Frau Offner und ihrer Organisation Salvate Canes war vom ersten Zeitpunkt an gegeben. Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Perfekt beraten im persönlichen Gespräch, alles lief wie auf Schienen. Eine Top-Beratung auf uns zugeschnitten (auch wegen unserem zweiten Hund), was kann man sich mehr wünschen? Absolut alles perfekt organisiert bis ins kleinste Detail damit jedes Tier auch das passende Zuhause findet.

Es steckt eine unglaubliche Liebe dahinter. Allein, wie viel privaten Zeitaufwand Frau Offner aufbringt, um alles in die perfekten Bahnen zu lenken…

Kyra hat sich bei uns unproblematisch gut eingelebt. Sie ist ein voller Bestandteil in unserem kleinen Rudel geworden. Von unserem Rüden Ursus voll akzeptiert (Ursus ist nun auch viel ruhiger geworden) macht unser Mädchen uns sehr viel Freude. Auch das B.A.R.F bekommt ihr wirklich gut. In der Hundeschule, die sie mit mir regelmäßig besucht, 2 x die Woche, ist die kleine Streberin ein gern gesehener Gast. Bei ihrem täglichen Training, Grundgehorsam, Leinentraining, Agility, Fährtenarbeit und vieles mehr ist sie mehr als lernbegierig und ein echtes Energiebündel.

Ich bedanke mich sehr herzlich insbesondere auch für die Nachbetreuung bei Rückfragen, sowie die jederzeitige Nachkontrolle durch Sie. Wir fanden das so toll, dass die Vereinsleiterin Frau Offner genau wissen will, wie es ihren Schützlingen geht. Es ist kaum zu glauben, wie ein Mensch sich so engagiert um den Hunden ein ordentliches Zuhause zu geben.

Mein Mann und ich sind uns einig: Es wird bestimmt nicht der letzte Hund aus ihrer Organisation sein, den wir entweder Übergangsweise oder bei Problemen aufnehmen würden oder der ganz bei uns bleibt.

Wir haben uns entschlossen, in der näheren Zukunft aufs Land zu ziehen, um es für uns und die Hunde ruhiger zu gestalten.

In voller Begeisterung

Kyra, Ursus, Rüdiger & Yvonne


 

Copyright © Salvate Canes e.V.