Kyo

Kyo

Kyo ist am 09.02.14 gestorben. Er ist friedlich, in seinem Körbchen eingeschlafen. An alle die sich für ihn interessiert und uns unterstützt haben, herzlichen Dank. Wir werden Kyo nie vergessen.

 

Kyo ist ein ca. 11 Jahre alter Rüde mit einer traurigen Geschichte. Er wurde im Sommer 2010 von den Robi-Mädels gefunden. Er lag in der prallen Sonne, in einem Graben am Straßenrand, mehr tot als lebendig, mit schweren Verletzungen im Hals- und Kopfbereich, die von Maden befallen waren. In der Tierklinik wurde er gleich notbehandelt, doch sein Zustand war kritisch. Nach einem mehrwöchigen Kampf der Ärzte, hat Kyo angefangen sich zu erholen. Er hat sich danach gut entwickelt und hat viel Durchhaltevermögen und Lebenswillen gezeigt. In der Auffangstation war er lange Zeit sehr zurückhaltend und mied jeden Kontakt. Das hat sich aber geändert, Kyo ist jetzt anhänglich und freut sich über Menschenbesuch, möchte gestreichelt und geknuddelt werden. Nur seine Ruhe ist in letzter Zeit zu Ende gegangen, seit dem er zwei junge „Damen“ in den Zwinger gekommen haben, die sehr lebhaft und energiegeladen sind und Kyo das Leben schwer machen. Er braucht dringend ein ruhiges Zuhause, wo er endlich ein bisschen Zuneigung und Geborgenheit bekommt.

Kyo ist entwurmt und geimpft. Er hat eine SH von ca. 47 cm.

 

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier klicken für Filmchen 1.

Hier klicken für Filmchen 2.