Paganini

Paganini 2

ADOPTIERT AM 10.02.2016

Paganini ist ein ca. 4 Jahre alte Rüde, der von seiner Familie ausgesetzt wurde, weil er sanft und gutmütig war, sodass er der Familie nicht von Nutzen war und auf die Straße gesetzt wurde. Nachdem er wochenlang nach Fressbarem suchte und am verhungern war, wurde er von einer Tierliebhaberin gefunden und mitgenommen. Er brauchte Zeit, um zu begreifen dass Menschen es manchmal auch gut meinen können, doch nun ist er ein ruhiger, ausgeglichener, liebevoller Hund, der sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause wartet. Er ist sehr anhänglich und gut verträglich mit Katzen und Artgenossen.

Seine PS beschreibt ihn als aufgeweckter, sportlicher, selbstbewusster kleiner Kerl, der im Haus sehr ruhig ist, draußen jedoch viel Power hat. Er liebt und braucht ausgedehnte Spaziergänge in der Natur. Ein eingezäunter Garten (oder Balkon ) in dem er sich zwischendurch auch aufhalten und Sonne tanken könnte, würde er sicher sehr schätzen. Kinder mag er besonders und findet den Zugang zu ihnen sehr schnell. Im Umgang mit anderen Hunden hat Paganini eine sehr gute Sozialkompetenz (zeigt auch keinerlei Tendenz zu Futterneid), insbesondere wenn er frei ist. An der Leine muss dieser Weg mit ihm noch erarbeitet werden. Ansonsten ist er sehr verspielt mit Hunden, sanft mit Menschen und wir würden ihm einen bereits vorhandenen Zweithund der ihm auch im Alltag Anlehnung geben würde, sehr gönnen. Paganini kann gut alleine sein, ist stubenrein und auch sonst problemlos im Haus

Paganini ist entwurmt, gechipt, geimpft, kastriert und hat eine SH von ca. 40 cm.

Hier klicken für mehr Bilder.

Hier klicken für neue Bilder.

Hier klicken für Filmchen 1.

Hier klicken für Filmchen 2.

Hier klicken für Filmchen 3.